Palliativkarte Schweiz

 
Written by Walter Brunner

Auf www.palliativkarte.ch können sich Betroffene und Angehörige selbst möglichst einfach und niederschwellig über qualitativ hochstehende Palliative-Care-Angebote informieren. palliative ch hat das Projekt Palliativkarte von Letzte Reise GmbH auf den ersten Januar 2018 übernommen und wird es in Zusammenarbeit mit den Gründern weiterentwickeln.

Auf palliativkarte.ch werden alle Institutionen, welche aus Sicht von palliative ch qualitativ gute Palliative Care anbieten, in einer schweizweiten Gesamtübersicht abgebildet. Die einheitlichen Detailansichten sind eine wichtige Ergänzung zu den bestehenden individuellen Informationsangeboten der Leistungserbringer. Jede Institution wird mit Videotestimonials der Mitarbeitenden vorgestellt. Stimmungsbilder der Räume und der Umgebung vermitteln einen Eindruck, der sonst nur durch einen persönlichen Besuch gewonnen werden kann. Diese Website soll betroffenen Menschen und ihren Angehörigen einen einfachen Zugang zu den relevanten Informationen ermöglichen. Die Palliativkarte unterstützt die Selbstbestimmung in der letzten Lebensphase von unheilbar und chronisch kranken Menschen.

Jedes Jahr benötigen ca. 40 000 Menschen Unterstützung durch qualifizierte Palliative Care. Diese Zahl wird durch die veränderte Altersstruktur weiter steigen. Der Zugang zu qualitativ guter Palliative Care ist in der Schweiz leider noch nicht selbstverständlich, insbesondere weil die bestehenden Angebote den Betroffenen nicht bekannt sind. palliativkarte.ch schliesst diese Lücke.

 

Envoyer un commentaire

Mise en œuvre des soins palliatifs

Cette rubrique propose une vue d’ensemble des projets nationaux, cantonaux et régionaux en matière de soins palliatifs. Ces exemples de bonnes pratiques servent d’incitation et d’inspiration aux personnes et organisations intéressées.

Exemples de réalisations